Hovorka
Handballer weiter auf Erfolgskurs | Henstedt-Ulzburger
Hovorka

Handballer weiter auf Erfolgskurs

37:31 (19:14) Drittliga-Handballer der HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg nehmen erst nach hartem Kampf zwei wichtige Punkte aus Magdeburg mit nach Hause.

Die HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg hätte sich beim Duell mit dem SC Magdeburg II das Leben weitaus einfacher machen können, doch nach der Pause verlor der Tabellenzweite bei den abstiegsbedrohten Anhaltinern eine knappe Viertelstunde lang völlig den Faden. „Da haben wir wohl den Anpfiff zur zweiten Halbzeit völlig verschlafen und das Handballspielen komplett eingestellt,“, kritisierte Trainer Olaf Knüppel, der das Team interimsmäßig mit dem verletzten Rückraumspieler Tim Völzke coacht, die chaotischen Minuten nach dem Wechsel. Die HSG NORD HU verspielte einen Fünf-Tore-Vorsprung und lag nach 41 Minuten sogar mit 23:24 zurück. Erst ein Time-Out brachte wieder Ordnung in die Reihen des Favoriten, der durch Maris Versakovs von der Strafwurf-Linie, Martin Laursen und Benedict Philippi die Partie binnen drei Minuten erneut drehte und in der Schluss-Viertelstunde wieder deutlich dominierte.

Die erste Halbzeit haben wir eine sehr gute Vorstellung abgeliefert und auch mit der Schluss-Viertelstunde bin ich einverstanden“, lobte Knüppel sein Team für und eckte über den kleinen Aussetzer den Mantel des Schweigens. Vielmehr bescheinigte er den Gastgebern eine starke Leistung. „Magdeburg hat ein junges, sehr gut ausgebildetes Team mit einer tollen Moral. Die haben nie aufgesteckt. Das war ein sehr ansprechendes Drittliga-Spiel.“

Joachim Jakstat

2. April 2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sozialdemokratie uncut: Imagegewinn, Arbeitsplätze, weniger Pendler - darum will die SPD Rewe

Sozialdemokratie uncut: Imagegewinn, Arbeitsplätze, weniger Pendler - darum will die SPD Rewe

26. Juni 2017

Es ist ein Argument, das auch schon BFB-Gemeindevertreter Carsten Schäfer angeführt hat. Die Hoffnun[...]

Schlägerei vor dem MicMac - Polizei kommt zu spät

Schlägerei vor dem MicMac - Polizei kommt zu spät

26. Juni 2017

Die Henstedt-Ulzburger Polizei sucht Zeugen nach einer Schlägerei vor der Discothek MicMac im Rhener[...]

Rebellion der Bürger - Finsterbusch: Meine Frau hat gesagt, mecker nich, mach was!

Rebellion der Bürger - Finsterbusch: Meine Frau hat gesagt, mecker nich, mach was!

25. Juni 2017

Beckershof, Pinnauwiesen und jetzt die Rewe-Versandfabrik. Die Rebellion der Bürger gegen zentrale E[...]

Zwei Einbrüche am Donnerstag

Zwei Einbrüche am Donnerstag

24. Juni 2017

Am Donnerstag (22.6) ist es in Henstedt-Ulzburg zu zwei Einbrüchen gekommen. Wie die Polizei mitteil[...]

Bürger für Bürger: Die gespaltene Fraktion

Bürger für Bürger: Die gespaltene Fraktion

22. Juni 2017

CDU (13 Gemeindevertreter), SPD (8) und FDP (2) sind geschlossen für die Rewe-Ansiedlung, die WHU (1[...]